Wächterkontrollsystem

Computerprogramme EGS402

ELSATO Computerprogramme EGS402 zur Wächterkontrolle

Der Verbraucher kommt mit Hilfe von EGS402 Programm mit dem Wächterkontrollsystem in Berührung. Ein üblicher Bürocomputer (PC) reicht, wo Microsoft Windows XP oder höheres Operationssystem läuft, und er verfügt mindestens über eine freie USB Schnittstelle zum Anschluß des ESD524 Datensammlers. Alle Dokumentation inkl. Software ist auf Deutsch erreichbar. Die Anwendung des EGS402 Programmes ist sehr einfach, die Menüs und Dialogfenster sind auf Deutsch übersetzt. Auch eine eingebaute positionsempfindliche Help-Funktion hilft. Die schnelle Erreichung der öfteren Operationen geschieht durch Icondrucktasten auf der beweglichen Symbolleiste. Das Programm ist in zwei Ausführungen zu erreichen: Version "Lite" oder "Full" kann laut Anforderungen gewaehlt werden. Bei kleineren Systemen, wo die Wachbuchlisten leicht übersehbar sind, kann die Version "Lite" genügend sein. Der Unterschied zwischen den zwei Varianten liegt darin, dass die Version "Full" für die Verwaltung von Kontrollgangplänen fähig ist, und dadurch aufgrund der Wachbücher für die automatische Auswertung des Wachdienstes. Eine kostenlose Demoversion ist verfügbar, die speichert nichts auf Festplatte, alles kann ausprobiert, auch geändert werden, aber ohne zu speichern. Auch die Änderungen der Einstellungen sind solange gültig, bis das Programm nicht beendet wird. Wenn neugestartet wird, werden die grundeingestellten Einstellungen wieder gültig sein.

 

(ZIP)  EGS402 programm demo version

Die zwei Programmversionen:

EGS402Full

Der Benutzer kommt mit dem ESD Wächterkontrollsystem durch das EGS402 Programm in Verbindung, deshalb haben wir uns darum bemüht, dass die notwendingen Alltagsaufgaben einfach und bedienerfreundlich durchgeführt werden können. Weiterhin versuchten wir mit dem Einbau von unterschiedlichen Bequemlichkeitsoptionen die verschiedensten Ansprüche zu befriedigen, die sich während der praktischen Erfahrungen erhoben haben. Das Programm arbeitet mit den Betriebsystemen Microsoft Windows XP und höher und mindestens eine freie USB Schnittstelle soll zur Verfügung stehen, um die aufgezeichneten Daten von dem elektronischen Speicher des ESD Datenerfassungsgerätes zu importieren. Zu den grundlegenden Dienstleistungen der Software gehören das Auslesen der ESD Datensammelgeräte, das Einstellen der Uhr, deren Initialisierung; die Zeitdokumentation, die ausgelesenen Berichte können gedruckt, und auf einem PC in Dateien gespeichert werden. Beliebige Namen können an den einzelnen WPU bzw. TDS Kontrollpunkte in den übermittelten Wachbüchern angepaßt werden, die auch später geändert werden können. Wegen der entwickelten Suchfunktionen ist irgendwelches Ereignis leicht zu finden. Die Software gewährleistet eine detaillierte, individuelle Datenverwaltung: das Vorkommen eines gegebenen Kontrollpunktes, besondere Ereignisse, irgendein Datum oder eine Uhrzeit, sogar das gleichzeitige Vorkommen dieser können gesucht werden. Auch die Richtung der Suche (nach vor/zurück) kann frei gewählt werden, und die Suche kann mit den gegebenen Parametern weitergeführt werden, ob es Buchungen denentsprechend gibt. Die hervorragendste Dienstleistung der EGS402 Auswerte-Software ist der Reportgenerator mit der automatischen Auswertung des elektronischen Wachbuches. (Über sie verfügt die Lite-Version nicht.) Dazu braucht man verschiedene Rundedefinitionen zustande zu bringen. Die Routen können gebundene Aufeinanderfolge haben, wenn der Wachmann die gegebenen Kontrollpunkte in der gegebenen Reihenfolge und in dem gegebenen Zeitraum begehen muß, oder freie Aufeinanderfolge haben, wenn es nur vorgeschrieben ist, dass er an den gesamten gegebenen Kontrollstellen während des gegebenen Zeitraumes anlaufen muß. Auch die Anfangsmöglichkeit der Touren können zweierlei sein: mit gebundener Abgangszeit, wenn jeder Abgangstermin genau festgesetzt ist, oder mit freier Abgangszeit wenn es nur vorgeschrieben ist, wieviele Wächterrundgänge in dem gegebenen Zeitraum erfüllt werden müssen. Die obigen können frei variiert werden, so ergeben sich vier verschiedene Routenfestsetzungen, denen sich noch eine fünfte anschließt, die flexible mit freier Aufeinanderfolge, wenn der kürzeste und längste angegeben werden, so kann ein Tourplan für eine ganze Woche zustande gebracht werden. Es gibt auch die Möglichkeit, dass man die tatsächlichen Daten eines Anlaufens in ein neues überhebt um das Problem zu vermeiden, dass man am Schreibtisch versucht auszudenken, wie lange dauern kann, von einem den nächsten Punkt zu erreichen. In einem Tourplan kann beliebige Menge von Routen bestimmt werden und es gilt keine Vorschrift, dass diese gleichartig sein sollten. Der Tourplan kann sich auf die Wachbücher von mehreren ESD Datensammelgeräten beziehen, in denen die erfolgten Aktivitäten später gesucht werden sollen. Die zustande gebrachten Pläne können gespeichert und später modifiziert werden, sie können in Form von einer übersichtlichen List gedruckt werden, und sie den Sicherheitsmitarbeitern als Rundedefinition geben. Die Überprüfung der Erfüllung besteht nur aus der Auswahl der entsprechenden Routen und Angabe des Anfangsdatums, und der Übersichtsreport über den Ablauf des Sicherheitsdienstes mit wählbarer Ausführlichkeit steht sofort zur Verfügung, ohne das Tagebuch weitläufig und aufmerksam zu schmökern. Sie können sicher sein, dass die Software ihrer Aufmerksamkeit nichts entgeht, so Sie sich nur mit Verantwortlichmachung wegen eventueller Dienstversäumnisse beschäftigen müssen. Das Auswerten der gesammelten Daten kann sofort am Ende des Kontrollgangs oder durch den Einsatz der hohen Datensammlerskapazität und des Computers läßt sich das Auswerteverfahren zu jeder beliebigen Zeit geschehen. Das Programm setzt der Erweiterung des Programmes keine Grenzen, es beschränkt die Anzahl weder der ESD Geräte noch der WPU Punkte nicht. Es gibt keine Beschränkung für die Anzahl weder der Tourpläne noch der dort angeführten Routen.

 

EGS402Lite

Der Benutzer kommt mit dem ESD Wächterkontrollsystem durch das EGS402 Programm in Verbindung, deshalb haben wir uns darum bemüht, dass die notwendingen Alltagsaufgaben einfach und bedienerfreundlich durchgeführt werden können. Weiterhin versuchten wir mit dem Einbau von unterschiedlichen Bequemlichkeitsoptionen die verschiedensten Ansprüche zu befriedigen, die sich während der praktischen Erfahrungen erhoben haben.
Das Programm arbeitet mit den Betreibsystemen Microsoft Windows XP und höher und mindestens eine freie USB Schnittstelle soll zur Verfügung stehen, um die Daten von dem ESD Gerät zu importieren. Zu den grundlegenden Dienstleistungen der Software gehören das Auslesen der ESD Datensammelgeräte, das Einstellen der Uhr, deren Initialisierung; die Zeitdokumentation, die ausgelesenen Berichte können gedruckt, und in Dateien gespeichert werden. Beliebige Namen können an den einzelnen WPU bzw. TDS Punkte in den übermittelten Tagebüchern angepaßt werden, die auch später geändert werden können. Wegen der entwickelten Suchfunktionen ist irgendwelches Ereignis leicht zu finden. Die Software gewährleistet eine detaillierte, individuelle Datenverwaltung: das Vorkommen eines gegebenen Kontrollpunktes, besondere Ereignisse, irgendein Datum oder eine Uhrzeit, sogar das gleichzeitige Vorkommen dieser können gesucht werden. Auch die Richtung der Suche (nach vor/zurück) kann frei gewählt werden, und die Suche kann mit den gegebenen Parametern weitergeführt werden, ob es Buchungen denentsprechend gibt. Das Programm setzt der Erweiterung des Programmes keine Grenzen, es beschränkt die Anzahl weder der ESD Geräte noch der WPU Punkte nicht. Der Preis is sehr günstig, und wenn das System später erweitert wird, kann zur Full-Version für einen günstigen Upgrade-Preis konvertiert werden.

 

Links zum Thema: